Die Auswahl der Spendenprojekte…

Es gibt so viele Projekte, die um Spenden werben und irgendwie würde ich sie gerne alle unterstützen. Die zwei Vereine deren Spendenbuttons ich verlinkt habe, liegen mir aber besonders am Herzen.

Die Tierhilfe Hoffnung

Als im Jahr 2015 unsere innig geliebte Hündin den Kampf gegen Krebs verloren hat, stellten mein Mann und ich recht schnell fest, dass so ein Leben ohne Hund für uns nicht mehr infrage kommt.

Nach einiger Recherche war klar, dass ein Hund aus einer guten Zucht oder einer netten Familie, wohl die besten Startvoraussetzungen hat. Aber irgendwie ist es bei mir mit Logik so eine Sache und nachdem ich schon einige Erfahrung mit Hunden gesammelt hatte, wollte ich einem „schwierigen“ Hund eine Chance geben.

Und so kamen wir auf die rumänische Mischlingshündin Momo. Sie wurde im zarten Alter von vier Wochen von Mitarbeitern des Tierheims Smeura ohne Mutter auf der Straße gefunden und mit ins Tierheim genommen. Mit vier Monaten konnte Momo von der Tierhilfe Hoffnung auf einen freien Platz in einem deutschen Tierheim vermittelt werden. Dort haben wir sie kennengelernt, uns verliebt und nach ein paar Besuchen vor Ort durfte sie dann bei uns einziehen.

Momos 2. Tag bei uns zuhause

Manchmal habe ich mich verflucht und mehr als einmal wollte ich Momo, die sich den Spitznamen Mistkröte hart erkämpft hat, zurück nach Rumänien schicken. Aber nach zwei Jahren liebevoller Erziehung und einigen Stunden in der Hundeschule bei Trainerin Chrissy, kann ich sagen: Der ganze Ärger hat sich gelohnt! Momo, die anfangs vor buchstäblich allem Angst hatte, hat gelernt dass es bei ihren Menschen sicher ist.

Momos erster Strandurlaub

Doch damit nicht genug! Sie hat sich so toll entwickelt, dass sie im Sommer 2017 sogar die Ausbildung zur Besuchs- und Therapiehündin bei den Maltesern erfolgreich abschließen konnte.
Wenn du einem weiteren rumänischen Straßenhund die Chance auf ein hübsches Hundebettchen in einem warmen Wohnzimmer bieten willst, kannst du hier  dafür spenden.

Auf der Seite der Tierhilfe Hoffnung  kannst du nachlesen,  was die Tierhilfe außer Hundevermittlungen noch alles leistet, wie es im zugehörigen Tierheim Smeura zugeht und welche gemeinsamen Projekte  die Tierhilfe und die Smeura auf die Beine gestellt haben.

 

Die Haarspender

Wie so viele Frauen, habe auch ich vor der Hochzeit meine Haare für eine schöne Brautfrisur wachsen lassen. Da mir die Länge aber ohne aufwändige Frisur nicht so gut gefiel, war klar dass die Haare nach der Hochzeit wieder geschnitten werden.

Brautfrisur
die Brautfrisur

Über meine Arbeit als Sozialpädagogin habe ich leider schon mehrfach miterleben müssen, wie sehr vor allem Frauen darunter leiden, wenn sie nach einer Chemotherapie ihre Haare verlieren. Und ich habe gesehen, wie groß der Unterschied zwischen einer Kunsthaar- und einer Echthaarperücke ist. Leider sehen Echthaarperücken nicht nur viel natürlicher aus, sondern sind auch deutlich teurer. Das liegt zum einen an der aufwändigen Verarbeitung, zum anderen aber auch daran, dass es an europäischen Spendern fehlt.
Also beschloss ich, meine Haare noch ein paar Zentimeter mehr als ursprünglich geplant abzuschneiden und sie für eine Perücke zu spenden.

Haarspende, Zopf, rote Haare
die Haarspende

Ich habe eine ganze Weile nach einer Organisation gesucht, die die Perücken umsonst an die Empfänger abgibt und bin so schließlich auf die Haarspender gekommen.

Falls auch du deine Haare abschneiden willst, findest du auf ihrer Homepage genaue Informationen, was für eine Haarspende zu beachten ist. Ansonsten kannst du auch mit ein paar Euro dafür sorgen, dass andere Haarspenden durch die Haarspender zu einer schönen Perücke werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.